Wer sind wir?

    Wir sind ein Aktionsbündnis aus Verbänden (BUND Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz) und Mitstreitern aus der aktiven Politik (SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Die Linke und ÖDP), sowie engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Stadt Neuburg.

     

Was wollen wir?


    Mit unserem Aktionsbündnis "NEIN zu dieser Scheinlösung! - KEINE Joshofener Brücke!" wollen wir verhindern, dass eine millionenschwere, naturzerstörende Fehlplanung Wirklichkeit wird.
    Die geplante Ostumfahrung mit dem Bau einer Donaubrücke bei Joshofen  mitten durch unser wunderschönes Naherholungsgebiet Donauauen führt uns in eine städtebauliche Sackgasse.

     

Weshalb sind wir dagegen?

    Die Ostumfahrung ist mit ihrer minimalen Entlastungswirkung für unsere Innenstadt die mit Abstand ungünstigste und teuerste Lösung!

    Wenn wir die Stau-Situation im Innenstadtbereich entschärfen wollen, und das wollen wir, müssen wir an vielen Stellschrauben drehen. Nicht nur an einer.

     

Wir sind keine Brückengegner!

    Der ausgewählte Standort der geplanten Brücke ist für uns nicht akzeptabel. Das  FFH- und Natura2000-Gebiet muss in seiner Gesamtheit erhalten bleiben - und darf durch dieses Bauvorhaben  nicht zerstört werden! Stattdessen sehen wir eine innerstädtische Brückenlösung als erstrebenswert an.

    Hier ist unsere Lösung, wirksamer und kostengünstiger!

     

    Nein! zu einer millionenschweren Euro teuren Fehlplanung!

    Nein! zu dieser Scheinlösung: pro Minute nur 3 Fahrzeuge weniger auf der Elisenbrücke!

    Nein! zur Naturzerstörung in unserem Naherholungsgebiet Donauauen!
     

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen zahlreiche Informationen zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich! Es geht um Ihre Steuergelder, um Ihre Heimat, um Ihr Erholungsgebiet,  um Ihre Zukunft.
 

 

Lassen Sie uns an Ihrer   Meinung   rund um die Thematik teilhaben!

 

 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse!

Uwe Jakob, Eduard Lunzner

Sprecher des Aktionsbündnisses


 

 

Home